Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Demokratietour 2019

(Video zum Beitrag: https://youtu.be/nCBLmUM6Pf0)

 

Wie geht Demokratie?

14 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen unserer Schule nahmen an der Demokratietour teil, die ein Projekt der Salzlandsparkasse und des Wirtschaftsjunioren Salzlandkreis e.V. ist. Ziel dieses Projektes ist es, Schülern mehr Demokratieverständnis an den Orten des Geschehens zu vermitteln. Der Bogen spannt sich von der Lokalpolitik bis zum Bundestag.

 

Am 25. September ging es los. Wir trafen uns am Abend mit Lokalpolitikern, die uns über ihren Alltag berichteten und über ihre Motivation, weshalb sie sich politisch engagieren. Nur meckern ist keine Lösung, dadurch ändert sich nichts. Wir müssen schon selbst aktiv werden, um etwas zu bewegen. Das funktioniert auf allen Ebenen.

In der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt erfuhren wir, was eine Demokratie und eine Diktatur voneinander unterscheiden. Eine unabhängige Justiz und Pressefreiheit sind Errungenschaften, die es zu verteidigen gilt und keine Selbstverständlichkeit sind.

 

Im Landtag und im Bundestag konnten wir mit Politikern diskutieren. Es gab keine Tabus, alle unsere Fragen wurden beantwortet. Und wir konnten uns einen Teil einer Landtagssitzung und einer Bundestagssitzung ansehen. In der Debatte haben wir bemerkt, dass die einzelnen Fraktionen sehr unterschiedlich in Bezug auf Sachlichkeit ans Mikrofon traten.

Am Samstag fuhren wir zum Debating mit JCI Trainerin Julia Gustavus. Niemand hatte da wirklich Lust drauf. Aber es wurde ein richtig guter Abschluss für unsere Tour. Frau Gustavus gelang es hervorragend, uns in Theorie und Praxis die Grundlagen beizubringen. Wir wurden mit jeder Runde besser. Anfangs haben sich nicht alle Teilnehmer getraut, vor der Gruppe zu debattieren. Aber wir haben gelernt, dass wir bei einer guten Vorbereitung im Team sicherer werden. Und zum Schluss war jeder mindestens einmal vorn und hat ein Erfolgserlebnis gehabt. Und wir hatten auch noch viel Spaß dabei. Es gab viel Lob und Applaus für jeden Einzelnen von uns.

 

Ein großes Dankeschön noch einmal an die Salzlandsparkasse und die Wirtschaftsjunioren des Salzlandkreises, die uns dieses Erlebnis ermöglicht haben.

10 Jahre Campus Technicus - 12. September 2019

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens feiern die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrer am 12. September 2019 ein Schulfest an der Sekundarschule Campus Technicus in Bernburg.

 

Um 9.30 Uhr wird das Fest durch die Schulleiterin Frau Brauns auf dem Schulhof in der Leipziger Str. 4 eröffnet.
Ab 10.00 Uhr gibt es in beiden Gebäuden Mitmachstationen. Die Schüler der 10. Klassen haben eine Imbissversorgung vorbereitet. Weiterhin erwartet Sie im Rahmen des Festes die Ausstellung ,,10 Jahre Campus Technicus".

 

Wir würden uns sehr freuen, Sie als unsere Gäste begrüßen zu können.

 

schulfest.jpg

Schuljahresplaner für das neue Schuljahr 2019/2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

im kommenden Schuljahr erhält jede Schülerin und jeder Schüler diesen Schulplaner. Er ist gleichzeitig Hausaufgabenheft, Notenplaner, Kommunikationshilfe zwischen Eltern und Lehrer und für unsere Schule gemacht. So finden sich sämtliche wichtige Unterrichtszeiten, Kontaktdaten, Ansprechpartner, Belehrungen usw. in eurem neuen Schulplaner.

 

Also liebe Eltern, bitte kein Hausaufgabenheft kaufen. Ihr Kind erhält diesen Planer zu Beginn des neuen Schuljahres. 

 

Mit den besten Grüßen und angenehme Sommerferien 

wünscht Euch und Ihnen 

Das Schulteam der SKS Campus Technicus Bernburg

 

Schuljahresplaner

Tag der offenen Tür am 01.04.2019

Tag der offenen Tür am 01.04.2019

"Wir machen uns fit fürs Leben" - jede Klasse hat ihren Plan - Projektwoche vom 18. bis 22.03.2019

 

In der Woche vom 18. bis 22. März 2019 fand an unserer Schule eine umfangreiche Projektwoche für alle Klassenstufen statt. Unter dem Motto "Wir machen uns fit fürs Leben" beschäftigte sich jede Klasse mit den folgenden zum entsprechenden Lehrplan passenden Themen:


Themen der Klassenstufen:


5. Klassen "Sicher durchs Leben" - Auf Schritt und Tritt
6. Klassen "Auf dem Weg ins Leben" - Erkundung von Berufen und Betrieben in Bernburg 
7. Klassen "Gesund durchs Leben" - Verantwortungsvoller Umgang mit dem eignen Körper 
8. Klassen "Keine Leben ohne Wasser" - Bedeutung des Wassers für den Menschen  
9. Klassen "Tolerant und respektvoll durchs Leben" - Vergangenheit und Zukunft 
10. Klassen Intensive Woche zur Prüfungsvorbereitung 

 

Ausflugsziele:

Die vielen Projektstunden und Ausflüge konnten bei den Schülerinnen und Schülern Anklang finden und führten zu einem positivem Feedback. Es enstanden viele Präsentationsmaterialien (Plakat, Vorträge, Fotodokumentationen) die zum Tag der offenen Tür am 01.04.2019 in unserer Schule begutachtet werden können.
 
Fotoimpressionen
 

 Bilder zur Projektwoche

 

Schule Kreativ ab 28.02.2019

Ausstellung Schule Kreativ

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen! Hier entsteht momentan unsere neue Homepage.

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Ganztagssekundarschule Campus Technicus Bernburg. Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen! Auf unseren Seiten finden Sie aktuelle und wichtige Infos über unsere Schule.

 

Die SKS Campus Technicus entstand aus dem Projekt „Campus Technicus“, welches die drei Sekundarschulen „Heinrich Heine“, „Talstadt“ und „Süd-Ost“ vereinigte.


In den fünf- bis sechszügigen Klassenstufen 5 bis 10 lernen derzeit insgesamt 695 Schüler und Schülerinnen. Somit ist die SKS Campus Technicus die größte Sekundarschule des Landes Sachsen-Anhalt. Zum Campus gehören 2 Schulgebäude. Die 5., 6. und 9. Klassen besuchen die Leipziger Straße 4 und die Klassenstufen 7, 8 und 10 nutzen das Schulgebäude in der Käthe-Kollwitz-Straße 12-14.

 

Die Ganztagssekundarschule bietet zusätzlich zum regulären Schulunterricht zahlreiche Arbeitsgemeinschaften im berufs- und praxisorientierten, musisch - künstlerischen und im gesundheitsfördernden Bereich an.

 

Mit herzlichen Grüßen
Das Kollegium der Sekundarschule Campus Technicus




Datenschutzerklärung